zum Menü Startseite

Historie

 

Grundsteinlegung im Ursulinenhof

Am 28. Juli 2018, feierte die Gemeinde Oberried die Grundsteinlegung im Ursulinenhof. Vor vielen interessierten Bürgern mauerten Bürgermeister Klaus Vosberg und Architekt Peter Ritter, moderiert vom BGO-Vorsitzenden Franz-Josef Winterhalter eine Zeitkapsel ein. Am festlichen Programm der Grundsteinlegung beteiligten sich auch die Alltagsbegleiterinnen der BGO mit selbst gestalteten Sinnsteinen, welche einen Platz auf dem künftigen Ursulinenhofgelände finden sollen. Die Vorstandschaft der BGO brachte ihren Dank dem Gemeinderat und dem Bürgermeister gegenüber mit der Überreichung von Sonnenblumen zum Ausdruck.

Einen Artikel der Badischen Zeitung über die Grundsteinlegung und auch das Richtfest der Wohnbaugenossenschaft finden Sie hier:
Vorsorge in Bürgerhand (veröffentlicht am Mo, 30. Juli 2018 auf badische-zeitung.de)
 

Abriss der Gebäude auf dem Ursulinenareal

Der Abriss der bestehenden Gebäude auf dem Areal, wo in Zukunft der Ursulinenhof eingerichtet werden und die zusätzlichen Gebäude gebaut werden sollen, begann Ende September 2015.
Die Bilder von den Abrissarbeiten stammen von Prof. Dr. Norbert Huppertz.