zum Menü Startseite

Die Ziele

Im Januar 2015 wurde die Bürgergemeinschaft Oberried (BGO) gegründet. Sie hat mittlerweile über 300 Mitglieder.
Ziel ist, als Bürger für Bürger soziale Aufgaben und Notlagen vor Ort solidarisch anzupacken und so eine lebenswerte Dorfgemeinschaft zu stärken.

Werden auch Sie Mitglied in unserer Gemeinschaft des helfenden Miteinanders!
 

Die Satzung

Präambel

Die Bürgergemeinschaft Oberried nimmt sich der vielfältigen sozialen Aufgaben und Herausforderungen an und organisiert Unterstützung hilfsbedürftiger Einwohnerinnen und Einwohner vorrangig in der Gemeinde Oberried.
Ziel ist, in der Gemeinde bestehende und entstehende gesellschaftliche Aufgaben und Notlagen durch das gemeinsame Handeln zu bewältigen.
Die Bürgergemeinschaft strebt die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, der politischen Gemeinde, der Kirchen, Verbände und Vereine von Oberried an, sie ermöglicht ein solidarisches, generationenübergreifendes bürgerschaftliches Engagement.
...

die gesamte Satzung nachfolgend zum Download
 

Der Vorstand

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und kümmert sich um die Belange der Bürgergemeinschaft.
Gewählt sind:
  • Franz-Josef Winterhalter zum 1. Vorsitzenden
  • Karsten Voss zum Stellvertreter
  • Michael Martin zum Schriftführer
  • Michaela Schrägle-Mayer zur Kassenführerin

Die weiteren Mitglieder des Vorstands sind Beisitzer mit speziellen Aufgaben:
Lucia Eitenbichler ist zuständig für die Alltagsbegleitung und Betreuungsgruppe.
Peter Bolanz kümmert sich um die Tauschbörse.
Uli Schwab ist zuständig für das Fahrdienstangebot.